Aktuelles

Vor einiger Zeit entschloss ich, dass die Zeit gekommen ist sich mit den neuen Features der von mir für verschiedene Toolentwicklungen favorisierten Sprache Java zu befassen. Es betraf die inzwischen hinreichend weit verbreitete Version Java 8, und insbesondere auf die Lambda-Ausdrücke war ich neugierig.

Alle Jahre wieder, steht bei Oracle für seine Datenbank ein Release Wechsel bzw. Upgrade vor der Tür. Mittlerweile sind wir bei Oracle 12c angekommen. Hauptargument ist der Support für die Kunden und Ihre damit verbundenen Verträge. Die Oracle Datenbank Version 11gR2 wird noch bis Mai 2017 von Oracle unterstützt. Danach müssen Kunde für einen erweiterten Support zusätzlich teuer bezahlen und können diesen bis maximal Ende 2020 in Anspruch nehmen. 

Die Archivierung nicht mehr verwendeter Daten in jedem EDV-System ist durchaus sinnvoll, muss aber wohl durchdacht sein. Man gewinnt wertvollen Plattenplatz, entschlackt den Datenbestand und kann dadurch auch eine gewisse Performance-Optimierung erreichen. Jedoch sollte man sich zuvor hinreichend Gedanken darüber machen, in welcher Beziehung die Daten, die man gerade archiviert, zu Daten stehen, die noch im System verweilen.

Es kommt nicht häufig vor. Aber wenn, dann ist es oft mit einem riesigen Aufwand verbunden. Nach einem SAP Umzug oder einer externen Änderung muss - meistens hastig und überstürzt - an vielen Druckern eine Einstellung angepasst werden. Da der Standard nur bescheidene Mittel bietet, ist man gut beraten, wenn man auf einige Programmierkenntnisse zurückgreifen kann.